sera Dosiertechnik sorgt für reines Wasser

Wasser ist eines der höchsten Güter auf der Welt. Es wird jedoch immer knapper und steht vielen Menschen nicht in ausreichender Qualität zur Verfügung.

Wässer sind vielfach verschmutzt und nicht für den menschlichen Gebrauch geeignet. Um das Wasser genießbar zu machen, bedarf es ausgeklügelter Desinfektionsverfahren.

In der Aufbereitung von Trinkwas­ser ist Chlordioxid ein wesentlicher Bestandteil. Es dient dazu, Keime, Sporen, Hefen und Viren zu vernichten und Biofilme aufzulösen. Trotz starker Desinfektionsleistung ist es ökologisch absolut vertraglich.

Zu den positiven Merkmalen von Chlordioxid zählt, dass es in seiner Desinfektionskraft unabhängig vom pH-Wert des Was­sers ist und eine lang anhaltende bakteriostatische Wirkung besitzt. Es eignet sich hervorragend dazu, mikrobiologische Ablagerungen in Rohnetzen abzubauen. Des Weiteren ist Chlordioxid geruchsneutral.

Hierfür hat sera Chlordioxidanlagen entwickelt, die es ermöglichen, das Chlordioxid an Ort und Stelle herzustellen und dem Prozess der Wasseraufbereitung zuzuführen.